Das Kinderhaus und die Vorschule bieten eine qualifizierte und intensive Förderung

Unser Schwerpunkt ist eine qualifizierte und intensive Förderung im Erlernen der deutschen Sprache. Dabei werden die Kinder beim Einleben in einer neuen Umgebung und einem neuen Land sensibel begleitet. Das Kinderhaus ist ganztags geöffnet, die Vorschule findet nur morgens statt.

 

Im Kinderhaus und in der Vorschule der Inneren Mission betreuen wir die Kinder der Eltern, die an den einwöchigen Wegweiser-Kursen vor Ort teilnehmen.

Gleichzeitig finden einmal in der Woche gemeinsam mit den Eltern spielerische Sprachfördereinheiten in der Vorschule statt.

Im Kinderhaus kommen vormittags die Mütter gemeinsam mit ihren Kindern zum Spielen und Basteln mehrere Male in der Woche zusammen.

Mobiles Sprachlabor

Das Konzept "Mobile Multimedia Sprachlabor" ist ein Konzept, das speziell für Familien mit Migrationshintergrund entwickelt wurde.

Unser mobiles Sprachlabor besteht aus hochwertigen Laptops und Tablets wie das Ipad, welche mit einer Lernsoftware ausgestattet sind. (Sprachkurs Deutsch 1 und 2 ,Grammatiktrainer Deutsch, Kommunikationstrainer und Vokabeltrainer Deutsch).

 

Die Teilnehmer können Lernmethoden und Lerntechniken testen. Diese Lernmethoden versteht man als Werkzeuge, die man mit zu sich nach Hause nimmt und selbständig oder mit der Familie nutzt. Der Lernprozess wird durch die neuen Methoden verbessert und effizienter.

 

Die Geschäftsstellenleiterin der Könföderation und die Bevollmächtigte der niedersächsischen Landeskirchen, Frau Oberlandeskirchenrätin Andrea Radtke war tief beeindruckt von der Arbeit der Kinderhäuser im Verbund der Inneren Mission e.V. Besonderes Interesse zeigt sie am Sprachlabor von Bushra Karim.

 

Das Kindergottesdienstteam in Settmarshausen hat sich entschlossen Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder in der Nachbarschaft zu packen und als Geschenk zu dekorieren. Die Vorschule im Lager Friedland und der dazugehörige Kindergarten freut sich sehr über die völlig unerwarteten Präsente. Nach Flucht und Vertreibung und dem ersten sicheren Weihnachten nach Jahren sind die Kinder hochgradig gerührt und freuen sich sehr. Einen ganz herzlichen Dank an die spendablen Eltern und die Mitarbeiter der Kirchengemeinde in Settmarshausen!

Praktische Links und Info.

Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit e.V.:

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

Das KIKUS-Siegel ist eine Auszeichnung für Einrichtungen, in denen eine qualitativ hochwertige Sprachförderung nach der KIKUS- Methode durchgeführt wird.


Das Kinderhaus Friedland; Gabriele Klossek; die Kinderbetreuung mit Ilona Günther und Silva Khachkhechyan;
die Vorschule mit Bushra Karim und Swetlana Aoul

 

Kontakt

Innere Mission und Evangelisches Hilfswerk
im Grenzdurchgangslager Friedland e.V.


Vorschule

Heimkehrerstraße 18 • 37133 Friedland

Haus 37


Ansprechpartnerin:

Swetlana Aoul

 

Tel.:  05504 - 805836

Fax: 05504 - 95165

vorschule(at)im-friedland.de

Innere Mission und Evangelisches Hilfswerk
im Grenzdurchgangslager Friedland e.V.

 

Kinderhaus

Heimkehrerstraße 18 • 37133 Friedland

Haus 50


Ansprechpartnerin:

Ilona Günther

 

Tel.:  05504 - 1869

Fax: 05504 - 95165

kinderhaus(at)im-friedland.de